Herxheimer Pferdesport-Legende                                                   


 

 

Herxheimer Pferdesport-Legende

 

1900

Gründung des Reitvereins innerhalb der

Freien Bauernschaft der Südpfalz

1925

Bau einer Pferderennbahn

08.08.1926

Rennplatzeröffnung mit Bauernrennen

1928

Bau einer Holztribüne

1930

Erweiterung der Rennbahn als Motorrad-Motodrom

1937

Bau der ersten Exerzier- und Reithalle

27.08.1949

Erstes Reit, - Spring- und Fahrturnier

30.01.1972

Neugründung des Reit- und Fahrvereins e. V. Herxheim

30.09.1973

Erstes Trabrennen auf der Sandbahn

12.11.1975

Umbau der Rennbahn - Schaffung eines  Leistungszentrum

für Motorrad und Pferderennen

01.02.1979

Umbenennung in Renn- und Reitverein

Südliche Weinstraße Herxheim e. V.

29.04.1979

Erster Renntag mit Galopprennen der Klasse B

12.03.1980   

Neubau einer Reithalle mit Boxen

17.12.1980

Erster Spatenstich zur Errichtung einer neuen Tribüne

03.09.1983

Erster Galopprenntag innerhalb der Baden-Badener Woche in

Iffezheim mit Galopprennen der Klasse A

01.07.1984

Einführung des Elektronentoto

01.09.1984

Erster Ausgleich III für Galopper wird ausgeschrieben

08.06.1985

Erster Ausgleich IV für Galopper wird ausgeschrieben

31.05.1986

Erstmals werden Galopprennen mit einer Startmaschine gestartet

1987

Neubau eines Turnierplatzes im Rennbahn Innenraum

1987

Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e. V. in Köln

stuft Herxheim in die Klasse der A-Bahnen ein

1987

Erster Deutsch-Französischer Renntag

1987

Bau eines Wett-Pavillion am Führring

1987

Bau von 40 Gastboxen mit überdachten Boxengang

08.10.1987

Gründungsmitglied der BGG Betriebsgesellschaft der

Galopp-Rennvereine mbH in Köln

01.05.1988

Erstes nationales deutsches Ponyturnier in Rheinland-Pfalz

03.09.1988

Erster Ausgleich II für Galopper wird ausgeschrieben

10.06.1989

Verbandsmeisterschaften Rheinland-Pfalz - Springen/Dressur

02.09.1989

Erstes Galopprennen um das Goldene Tabakblatt von Herxheim

18.05.1990

Einweihung des neu gestalteten Rennbahn-Eingang und Vorplatzes

sowie von acht Sattelboxen

1992  

Bau von 32 winterfesten Dauerboxen

1995

Neubau einer verglasten Tabak-Lounge unter den Tribünendach

1995

Neubau eines Waagegebäudes mit Funktionsräumen

1995

Installation flexible Innen-Rails

1997

Neubau einer zweiten Turnierhalle nach internationalen Maßstäben

07.2001

Eröffnung des Wettbüro Leip in der Tribüne

14./15.09.2002        

Tage des Iberischen Pferdes

01.06.2003

Süddeutsche Meisterschaften im Voltigieren     

Das zweitgrößte Voltigierturnier in Deutschland

04.2004

Erstellung von drei neuen Sandkoppeln

04.2004

Baubeginn eines neuen Turnier- und Abreiteplatz am Wald

04.2004

Eröffnung eines Reitsport-Zentrum Herxheim

04.09.2004

Lester Pigott besucht den Renntag in Herxheim.

09.04.2006

Mit dem 5jährigen Braunschimmel Wallach SIBERION aus

dem Stall von Gerd Zimmermann aus Pulheim, trainiert von

Christian Freiherr von der Recke in Weilerswist, startet erstmalig

ein Derby-Sieger am Renntag in "Herxe". SIBERION gewann

am 18. Juli 2004 in Bratislava das Slowakische Derby.

25.03.2007

Erstmalig überträgt das Deutsche Sport Fernsehen DSF mehrere

Rennen live aus dem Waldstadion. Überaus erfolgreich an diesem

Renntag:        Championtrainer Christian von der Recke, Weilerswist, mit

vier Siegern, davon Weltklasse-Jockey Torsten Mundry, Warendorf,

mit drei Siegritten.









 

 


 

 

Zuletzt aktualisiert: 23.01.2008